Marlene Maier

Marlene Maier

Hallo ihr Lieben,

ich bin Marlene, 22 Jahre jung, wohne in Karlsruhe und studiere Soziale Arbeit in Darmstadt.

Um mich neben meinem unfassbar, stressigen Uni-Leben zu entspannen, gehe ich, besonders gern in Lernphasen, in meinen Hobbys auf. Gerade habe ich die Nähmaschine für mich entdeckt (Wuuh, Hipster) und hoffe ab sofort Jeanstaschen im Überfluss produzieren zu können. Ansonsten treffe ich mich mit Freunden auf einen Kaffee oder Spieleabend (Spieleabend ist wieder schwer im Kommen), lese gerne, schaue Serien, spiele Querflöte, versuche sportlich zu werden und backe leidenschaftlich gern alles was süß und lecker schmeckt! Ihr seht es gibt unglaublich viel zu tun, aber jetzt komme ich mal zum wichtigen Teil:

Die Bezirksjugend ist nun schon mein halbes Leben Teil von mir (11 Jahre, in Zahlen klingt es direkt weniger spektakulär). Mit Elf nahm ich das erste Mal an einer der Kinderfreizeiten teil. Nach einer steilen Karriere als beste und beliebteste Teilnehmerin (ever!!!), konnte ich der EBJ nicht einfach so Lebewohl sagen. Und so bin ich, nach meinem Jugendleiterlehrgang 2013, auf meine erste Kinderfreizeit als Leiterin mitgefahren. Seitdem hat mich das Planfieber (Ja, das ist ein richtiges Wort!) gepackt und ich kann bis heute gar nicht genug davon bekommen. Da mir das Leiter-Sein nicht gereicht hat, bin ich seit 2014 (#zweiteAmtszeit) gewähltes Leitungskreis-Mitglied.

Sollte euch dieser ausführliche Lebenslauf nicht ausreichen und  solltet ihr noch sonstige Fragen an mich haben, meldet euch einfach.

Eure Marlene (Malle)